Workeuphoric oder Workaholic? Die Einstellung entscheidet!

Sind Sie ein Workaholic? Unser Tag beginnt mit einer Achtsamkeitsübung, bei welcher wir lernen, uns selbst zu spüren. Wir atmen tief ein, fallen in eine meditative Ruhe und starten entspannt…STOP!Sie stutzen zurecht, das war natürlich nur ein Scherz.Das Einzige, was wir spüren, ist der stechende Schmerz vom angestoßenen Zeh auf dem Weg zur Dusche, da wir ...

Mit Empathie und Gefühl zum beruflichen Erfolg!

Ein Gastbeitrag von Mira Christine Mühlenhof , Keynote-Speakerin beim Feminess-KongressEs passiert einfach: Unter Stress steigt Frau schon mal das Wasser in die Augen. Eine völlig normale Reaktion übrigens, wenn Beleidigungen und Verletzungen durch den Konferenzraum fliegen und man nicht mehr weiß, wie man sich wehren soll. Ist das Nervenkostüm erst einmal schon angespannt, kann ein falsches Wort ...

Wir alle sind FemalExperts!

Wenn ich Bloggern/Bloggerinnen, Freunden oder meiner Familie von FemalExperts erzähle, kommt meist nach einer ausführlichen Erklärung irgendwann die Frage:„Wer ist oder wer sind diese FemalExperts?“Natürlich ist hierbei nicht die Entstehungsgeschichte des Namens gemeint, sondern die Symbolkraft, die dahintersteht und die ich mit der heutigen Veröffentlichung versinnbildlichen möchte.Die Antwort auf die Frage ist recht einfach: „Wir alle ...

Street Philosophy: Ein anderer Blickwinkel auf die Gesellschaft

Julia Kalmund (rechts) und Nina Schmid (links)Ein Gastbeitrag von Julia Kalmund, Street PhilosophyUnternehmerin sein, hat Nimbus und bringt Prestige. Wie man aber eine erfolgreiche Unternehmerin wird, ist die „Million-Dollar“-Frage.Man wird ermutigt, Gründerin zu werden. Existenzgründungen werden öffentlich unterstützt; es gibt Kurse, Steuererleichterungen und kreative Areale mit begünstigter Miete. Aber kommt es wirklich auf diese Faktoren an?Sind ...

Fake It Till You Make It! – Durch Mut und Improvisation zum Traumjob

Bis auf die entsprechenden Arbeitgeber weiß eigentlich jeder: Stellenausschreibungen sind in der Regel äußerst realitätsfern, durchzogen von einer zu hohen Erwartungshaltung und manchmal sogar diskriminierend.Am besten man hat einen Hochschulabschluss mit ausgezeichneter Abschlussnote, 3-5 Jahre Berufserfahrung, keinerlei Familienplanung und den Willen sich für schlechtes Geld den Rest seines Lebens zu binden.Was also tun, wenn sich ...

Geld oder Liebe – oder warum die Liebe zu mehr Geld führt…

Ein Gastbeitrag von Nicole Rupp, Deutschlands erster weiblicher Geldcoach mit der eigenen Marke Geldbeziehung® und Sprecherin beim Feminess Business Kongress"Glück im Spiel - Pech in der Liebe" – ist eine der Wahlmöglichkeit, die wir seit Kindsbeinen kennen. Solches ‚Wissen‘ prägt unbewusst unseren Umgang mit Geld. Denn, dass man nicht alles haben kann, haben wir früh gelernt.Und falls Sie diesen Überzeugungen ...